FÜR SICHERE ERGEBNISSE: KNF GAS- UND FLÜSSIGKEITSPUMPEN

Präzision ist die zentrale Anforderung der instrumentellen Analytik. Als langjähriger Lösungslieferant namhafter Gerätehersteller für die Routine- wie für die High-End-Analytik kennen wir diese Anforderung. Wir bringen unsere ganze Expertise ein, um Ihnen eine technisch passende Pumpe zu liefern und darüber hinaus wertschöpfende Vorteile für Sie entstehen zu lassen. Dabei berücksichtigen wir immer auch die stetig wachsenden Erfordernisse des Marktes nach schneller Analyse, einfacher Bedienung und Kosteneffizienz.

Jede Anwendung ist anders, manche sind einzigartig. Dank unseres Baukastensystems können wir Ihnen ein hohes Maß an Flexibilität, Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit bereitstellen. So können Sie sicher gehen, dass jede gelieferte KNF Gas- und Flüssigkeitspumpe exakt Ihren Anforderungen entspricht – egal, wie komplex oder außergewöhnlich diese sein mögen. Dies gilt auch für ein umfassendes Progamm an Zubehörteilen. Eine gemeinsam spezifizierte Projektpumpe sichert Ihnen Wettbewerbsvorteile in Ihrem Markt, da diese sich maßgeschneidert in Ihre Gerätetechnik einfügt. Auf Ihre Anforderungen richten wir auf Wunsch auch Testbedingungen, Dokumentation und Verpackung sowie Lager- und Logistikkonzepte aus.

Für die Handhabung von Gasen und Flüssigkeiten bietet KNF mehr als 70 Serienmodelle zur Auswahl. Die Leistungsdaten dieser Serienmodelle sind in unseren Datenblättern beschrieben.

Durch Auswahl und Kombination zahlreicher Varianten beim Werkstoff für die Medien berührenden Pumpenkomponenten, für den Antrieb als auch bei den mechanischen Elementen wie Anschluss und Verschaltung lässt sich jedes Serienmodell auf einfache Weise auf die spezifische Anforderung einer Anwendung anpassen.

Die aus dem KNF Baukastensystem entstehenden Konfigurationen beruhen auf getesteten und geprüften Einzelkomponenten. So erhalten Sie zeit- und kostensparend eine maßgeschneiderte Pumpe.

Ihr Entwicklungsprojekt unterstützen wir mit der schnellen und unkomplizierten Bereitstellung von Probepumpen. Gemeinsam mit Ihnen legen Mitarbeiter aus dem Vertrieb und dem Produktmanagement die Modifikationen der technischen Parameter fest.

 

 

Diese Aufgaben übernehmen unsere Gas- und Flüssigkeitspumpen:

  • Probenaufbereitung
  • Zuführung flüssiger und gasförmiger Proben zur Analyse
  • Entsorgung Probenrückstände
  • Entgasung
  • Evakuierung der Analysezelle
  • Vorvakuum für die Massenspektrometrie

Membran-Vakuumpumpe N 816

Zuverlässiges Entgasen sowie Entsorgung flüssiger Abfälle aus der Probenaufbereitung

  • Chemiefest und feuchtigkeitsresistent
  • Überdurchschnittlich hohe Förderleistung
  • Motorenvielfalt: AC- sowie zwei bürstenlose DC-Motoren-Varianten stehen zur Auswahl

Micro-Membran-Flüssigkeitspumpen FF12/FF20

Bis zu 20.000 Stunden wartungsfreier Betrieb

 

 

  • Einsatz in Systemen für die Zuführung und Aufbereitung flüssiger Proben zur Analyse
  • Die Anzahl der Dichtstellen ist auf ein Minimum reduziert und die Pumpenkopfteile sind verschweißt für maximale Sicherheit. Alle medienberührten Teile sind chemisch resistent.
  • Die Förderleistung lässt sich in der Ausführung mit dem bürstenlosen DC-Motor mit IP 54 bedarfsgerecht parametrieren. Dies ermöglicht gerade auch bei kleinsten Flussraten eine präzise Regelung.

Downloads

Videos

Membran-Vakuumpumpe N 816 - zuverlässiges Entgasen sowie Entsorgung flüssiger Abfälle aus der Probenaufbereitung

Die Optionen des KNF Baukastensystems für die maßgeschneiderte N 816-Ausführung